Aktuelles

November 2021

*Ferienlager-Kinder gesucht!*

Wir suchen interessierte Abenteurer im Alter zwischen 6 -14 Jahren für unser Sommerferienlager. Hast du vielleicht Lust, mit deinen Freunden in ein spannendes Sommercamp zu fahren? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir gestalten deinen Sommer mit interessanten Sportaktivitäten, Sightseeing-Touren und aufregenden Nachtwanderungen. Der genaue Zielort ist noch nicht bestimmt. Wir möchten jedoch einmal vorfühlen, wie viele Teilnehmer sich für das Sommererlebnis bei uns begeistern können. Angesetzt ist der Zeitraum zwischen 16.07.22-23.07.22. Für eine unverbindliche Anmeldung schreibt uns einfach per Facebook oder E-Mail. Wir hoffen auf viele Teilnehmer*innen, damit wir im Sommer 2022 die spannende Ferienzeit durchführen können!

September 2021

Sommertreff mit Brainy – Aktionswoche Cannabisprävention in Landsberg 26.08.2021

Grüne Sonnenbrillen, Schirme und Rucksäcke, Bollerwagen und Fragebögen- so sah man am 26.August in den Ferien eine kleine Gruppe auf dem Schulhof des Gymnasiums.

Kein Betriebsausflug, sondern Frau Hammer, Frau Tews und drei Frauen vom Projekt Jugendhäfen, die sich vorgenommen hatten, im Rahmen einer Aktionswoche Cannabisprävention mit Kindern und Jugendlichen vor Ort ins Gespräch zu kommen. Die Ferien schienen sehr dafür geeignet.

https://www.gym-landsberg.de/schule/schulsozialarbeit.html

Organisiert war eine virtuelle Schnipseljagd, ein Actionbound rund um das Thema Cannabis. Start sollte der Schulhof sein. Weitere organisierte Stationen waren das Felsenbad, die Suchtberatungsstelle der evangelischen Stadtmission, ein Blumenladen, eine Apotheke, ein Kinder- und Jugendpsychologe, eine Fahrschule und die Bücherzelle. Hätte man eine Runde durch Landsberg absolviert und wären Punkte gesammelt worden, hätten Preise gewunken.

Hätte!

Schnell war klar: zu kalt, zu früh, zu viel Regen.

Die Schulsozialarbeiterin Frau Tews organisierte Tische und Bänke, die Frauen probierten die Tischtennisplatten aus und entwickelten nebenbei neue Projektideen. Karin, Rebecca und Steffi, die Kolleginnen des Projektes Jugendhäfen wollten vor Ort ihr Projekt und die Angebote für Jugendliche vorstellen und konkret an einer Station mitwirken. Flyer, Material und Give Aways befanden sich bereits im Bus.

https://www.faw.de/merseburg/projekte/jugendhaefen

Nachdem es immer regnerischer und stürmischer wurde, gesellte sich auch Herr Bobbe unters Dach des Gymnasiums. Er und seine Kollegin der DRK-Grundorganisation Landsberg e.V. waren mehr als bereit die Station am Felsenbad fachlich umzusetzen.

https://drk-go-landsberg.de/

Und endlich! Ein Teilnehmer! Ein super interessierter Schüler des Gymnasiums für den Herr Bobbe alle Materialien aus dem Bus holte. Es wurde Herzdruckmassage geübt, gezählt und erzählt. Ein Herzausweis wurde ausgestellt. 2 Stationen- und dann regnete es so, dass der Aktionstag beendet werden musste.

Den Actionbound gibt es weiterhin und nach einer Überarbeitung wird er veröffentlicht.

Und weil es trotz widriger Bedingungen so spannend war, ist eine Wiederholung geplant. Verschoben ist aber nicht aufgehoben. Alle waren sich einig. Das wird nachgeholt.

Es gibt zu wenig Cannabis- Prävention in der Fläche des Landkreises. Nun gibt es ein paar mehr Menschen, die sich vernetzen wollen, die gegenseitigen Angebote kennen und für die Jugendlichen hilfreich sein können.

https://www.awo-halle-merseburg.de/angebote/projekte/suchtpraevention/

Mai 2021

Wir feiern #100JahreDRK !! ❤

Das Deutsche Rote Kreuz wird heute, am 08. Mai 2021, genau 100 Jahre alt. 🥳
Im Jahre 1921 wurde der Dachverband des Deutschen Roten Kreuzes in Bamberg gegründet. Des Weiteren ist heute der Geburtstag des Mitbegründers Henry Dunant sowie internationaler Weltrotkreuztag!
In der Collage seht ihr ein paar schöne Rückblicke unseres Vereins der letzten Jahre. 🚑

Februar 2021

Tschüss, bye bye, salut lieber Freund und treuer Begleiter! 

Viele Jahre hast du uns gefahren. Ob auf Sanitätsdiensten oder Krankentransporten, man konnte sich stets auf dich verlassen. Aber auch engste Freundschaften zwischen Mensch und Auto haben ihre Ablaufzeit (um genau zu sein 25 Jahre, 8 Monate und 27 Tage). Danke für deine treuen Dienste, jedoch müssen wir uns nun leider von dir trennen und uns etwas modernisieren, um mit dem Lauf der Zeit zu gehen. So geben wir dich nun weiter und hoffen, dass du mit einem neuen Liebhaber und Schätzer noch tausende Kilometer auf den Straßen der Welt umherfährst. 🌏❤